head logoV3

   

Kategorie: Jugendforum SulzfeldLogo Jugendforum

Thematisiert wird die Initiative der
Gemeindeverwaltung Sulzfeld zur
Einbeziehung der jüngeren Generation
in kommunalpolitische Entscheidungen.


Die Idee für ein Jugendforum in Sulzfeld entstand im Jahr 2011 auf initiative des Verwaltungspraktikanten Herr Gencgel.
Dieser konnte den Gemeinderat von seinem Vorschlag überzeugen.

Das Ziel sollte sein, den Kindern und Jugendlichen die direkte und aktive Beteiligung an kommunalpolitischen Diskussionen zu ermöglichen. Um bereits im Vorfeld dieses Forums die Wünsche und Anregungen der Sulzfelder Jugendlichen in Erfahrung zu bringen, wurde im Oktober 2011 ein Online-Voting auf www.deinestimme.jugendnetz.de durchgeführt.

Die Ergebnisse dieser Umfrage wurden beim 1. Jugendforum im November 2011 erörtert. Es hatten sich ca. 50% der Zielgruppe an der Umfrage beteiligt. Zum 1. Jugendforum erschienen dann ca. 25 Jugendliche.


2. Jugendforum Sulzfeld

Details


Der Vollständigkeit halber hier der Bericht der Gemeindeverwaltung:

Bericht vom 2. Jugendforum am 17.04.2012 im Clubraum der Ravensburghalle
Bürgermeisterin Pfründer begrüßte die anwesenden Jugendlichen sowie die Vertreter der Presse, der Firma E.G.O., der Schule, des Gemeinderats sowie der Gemeinde. Sie freute sich über die Spendenübergabe der Firma E.G.O. an die Nachmittagsbetreuung „Lernen und Freizeit“. (siehe separater Bericht)

1. Rückblick 1. Jugendforum
Verwaltungspraktikant Kuhmann fasste kurz den Ablauf des ersten Jugendforums im November 2011 zusammen. Er stellte nochmals die drei entstandenen Projektgruppen „Jugendtreff“, „Basketballplatz“ und „Skater- und Bolzplatz/Soccerfeld“ vor.
Ferner betonte er, dass das Jugendforum von den anwesenden Jugendlichen gut aufgenommen wurde und die Resonanz durchgehend positiv war. Die Jugendlichen zeigten sich erfreutund zufrieden darüber, dass ihre Meinung gefragt ist.

Weiterlesen...

Punkte für Jugendprojekte

Details

Aktion Bürgerinitiative 2012
Bei dieser Aktion treten die Kommunen mit ihren Projekten gegeneinander an. Die Hörer von Radio Ton stimmen über die Vergabe einer Summe von insgesamt 15.000.- Euro, verteilt auf sieben Städte oder Gemeinden, ab. Der Gewinner erhält 10.000.- Euro, Platz 2 bekommt 2.500,- Euro und die fünf weiteren Platzierungen, also die Plätze 3 bis 7 erhalten je 500,- Euro. -->


... abgeloost...  307 Punkte, 17. Platz - schwache Leistung ! !

Weiterlesen...

Logo Jugendforum

Details

 

Aufruf an alle!

Das Jugendforum braucht ein LOGO!

Wie jede Gemeinschaft, Organisation, Verein usw. sollte auch das Jugendforum Sulzfeld ein LOGO haben. Ein solches Erkennungszeichen ist die Visitenkarte um sich im Gedächtnis einzuprägen.
Jeder weiss gleich, um was es geht und mit wem er es zu tun hat, wenn er das "Markenzeichen" sieht.  Kein Sportverein ohne Logo, keine Firma ohne Logo. Also warum sollte das Jugendforum Sulzfeld nicht auch ein eigenes Logo haben.

Weiterlesen...

Jugendliche präsentieren ihre Projekte

Details

Am Dienstag, den 17. April 2012 um 16.30 Uhr präsentieren die Teilnehmer am Sulzfelder Jugendforum ihre Pläne.
Zu dieser Veranstaltung im Clubraum der Ravensburghalle sind alle Sulzfelder (vor allem die Kinder und Jugendlichen) herzlich eingeladen.

Weiterlesen...

Mehr POWER Jugendforum Sulzfeld

Details

Am 8. November fand das erste Sulzfelder Jugendforum statt. Teilnehmer waren Jugendliche im Alter zwischen 10 und 20 Jahren, Vertreter der Gemeinde, Schulen, Kirchen, Vereine... Dieser Veranstaltung ging ein Online-Voting voraus, an dem sich ca 50% der angesprochenen Altersgruppe beteiligten. Zum Forum im Feuerwehrhaus erschienen ca 25 Jugendliche. Die Ergebnisse des Online-Votings wurden erörtert. Schnell wurde erkannt, dass eine Beteiligung der Jugendlichen sinnvoll ist. Einige Jugendlichen bildeten Projektgruppen, um verschiedene Anliegen und Wünsche auszuarbeiten.

Weiterlesen...

1. Jugendforum Sulzfeld

Details

Die Gemeindeverwaltung Sulzfeld betritt NEULAND!

Aus dem nachfolgenden Bericht der Gemeinde war zu erfahren, dass die Absicht besteht,
die junge Bevölkerung mit in die Gestaltung der Belange ihres Umfeldes einzubeziehen.
Damit ist nicht gemeint, die Umwelt in Form von Grafittis zu "VERSCHÖNERN"
(wobei es in diesem Bereich recht kunstvolle und tolle Sachen gibt
- aber auch nur wenn es ein Könner macht, und an passender Stelle).

Negativbeispiele haben wir leider auch schon gesehen (beispielsweise am Bahnhof).

Das sieht aber nicht nur sehr fragwürdig aus, nein es stellt schlicht
und ergreifend eine Sachbeschädigung dar; zudem verursacht es auch
noch horrende Kosten! Da gibt es bessere Alternativen der Mitgestaltung!
Die Initiative der Gemeindeverwaltung ist hierzu ein sehr guter Ansatzpunkt.

Also: Nehmt Eure Chance wahr - es wird sich lohnen!

Weiterlesen...

   
Besucher Statistik: Heute: 8 - Gesamt: 47954
   
© 2010 - 2014 historisches-sulzfeld.de