head logoV3

   

Seemühle

Details

Dass die Seemühle der am längsten ununterbrochen bewohnte
Ort auf Sulzfelder Gemarkung ist, war bisher unbekannt.
Es ist nämlich bewiesen, dass seit ihrer Erbauung 1234 bis 1920
in der Seemühle Getreide gemahlen und bis heute darin eine
Gärtnerei betrieben wird. Demnach war sie durchgehend bewohnt.

 

Über ihre fast 800-jährige Geschichte
hat erstmals Manfred Himmel ermittelt
und die Ergebnisse hier festgehalten.

pdf button Hier der Beitrag im pdf - Format

RSS Icon Kommentare (0)

1600 Zeichen verbleiben

Cancel or

   
Besucher Statistik: Heute: 7 - Gesamt: 48620
   
© 2010 - 2014 historisches-sulzfeld.de