head logoV3

   

Das Germania Denkmal

Details

 

Quellenverzeichnis

  • Germanische Stammeskunde von E. Schwarz
  • Die ersten Deutschen von Fischer-Fabian
  • Atlas der deutschen Geschichte von E. Schwabe
  • Bildformer von A. Bohnagen
  • Kriegerdenkmäler in Deutschland von M. Lurz
  • Militärgeschichte Baden-Württemberg von I. Niemeier und Ch. Rehm
  • Der Krieg von 187o-71 von MajorJ. Scheibert Vaterl. Verlag Berlin 19o4
  • Das deutsche Kaiserreich von T Schieder
  • Nationalidee von T Nipperdeg
  • Inschriften an deutschen Denkmä!ern von R Schlegel
  • Das Nlederwalddenkmal von L. Tittel
  • Das Völkersclachtdenkmal Leipzig von R. Wolle
  • Ein Siegesdenlkmsa von A. Woltmann
  • Die Bavaria von M. Schwanthaler
  • Leonardo Da Vinci von Frank Zöllner
  • Eine Italienische Reise von R. Beny
  • und
    Die Bibel

RSS Icon Kommentare (1)

  • Sandy Michael Falldorf
    Ein sehr gut recherchierter und toll verfasster Bericht. Ich hoffe die Germania wird eines Tages restauriert und wieder aufgestellt und würde auch dafür spenden (obwohl ich nicht aus Sulzfeld bin). Wie wir uns zurecht an die Gräultaten der Nazis erinner, auf das es NIE wieder vorkommt, sollten wir auch unsere sonstige Vergangenheit hochhalten dürfen. Die Germania-Figur drückt den Stolz auf ein geeintes Deutschland ans. Sie kommt aus einer Zeit, in der viele deutschsprachige Menschen sich sehr danach sehnten und sie waren froh als das Kaiserreich endlich gegründet wurde. Das Denkmal hat meiner Meinung nach nichts mit einer Drohung gegen Frankreich zu tun. Der Krieg 1870/71 half nur dabei die deutschen Königreiche und Fürstentümer zu einen und man wollte sich dieses nicht mehr nehmen lassen.

1600 Zeichen verbleiben

Cancel or

   
Besucher Statistik: Heute: 22 - Gesamt: 75604
   
© 2010 - 2020 historisches-sulzfeld.de