head logoV3

   

Das ehemalige alte Rathaus - Seite 3

Details

 

1. Das alte Rathaus ist das erste öffentliche Gebäude, welches frei vom Bürgertum und nicht   von den Freiherren von Göler geplant und erbaut wurde.

2. Einen solch typischen Sulzfelder Sandsteinbau gibt außer dem Rentamt keinen mehr.

3. Die Einheit Rathaus und Kirche wird total zerstört und zerrissen.

4. Für die Fremdenverkehrswerbung gibt es außer der Ravensburg kein besseres Gebäude mehr.

5. Der schlechte Zustand ist für mich kein Grund, dass der Schandfleck, wie er von Einigen genannt wurde, weg     müsste, denn für 100.000,00 DM wäre eine Renovierung möglich.

6. Der Punkt Hindernis im Straßenverkehr ist nur ein Vorwand, das Gebäude abreißen zu dürfen, denn ein reibunqsloser Verkehr schafft meiner Meinung nach keine Kulturwerte.

26 verschiedene Zeitungsberichte, worin in der näheren Umgebung ähnliche Gebäude beschrieben wurden, habe ich mit abgegeben. Diese Gebäude wurden alle mit Landeszuschüssen erhalten, einen Landeszuschuss zu erhalten wurde von unserer Gemeindeverwaltung nicht in Betracht gezogen.

 

Hier einige Beispiele, die zur gleichen Zeit erhalten wurden:

· Hessische und Badische Kelter Kürnbach

· Lamm Kürnbach

· Rathaus und Wagnerhaus Gochsheim

· Rathaus Mingolsheim

· Rathaus von 1870 Münzesheim

· Zehntscheuer Gemmingen

 

Auch muss ich darauf hinweisen, dass die Interessengruppe "Altes Rathaus" am 22.09.1979 im Sulzfelder Gemeindeblatt folgenden Text abdrucken lassen wollte:

 


 

"Altes Rathaus

Alle Sulzfelder, welche für die Erhaltung dieses Gebäudes sind,

treffen sich am Sonntag, den 30.09.1979.um 20 Uhr im Gasthaus zur Rose."

 

Ein Abdruck dieses Textes ist nicht erfolgt.

 

Manfred Himmel

RSS Icon Kommentare (0)

1600 Zeichen verbleiben

Cancel or

   
Besucher Statistik: Heute: 3 - Gesamt: 55396
   
© 2010 - 2014 historisches-sulzfeld.de